Dargun

Im Norden ist die Schloss- und Klosteranlage Dargun recht bekannt – Jahr für Jahr kommen unzählige Besucher und genießen die Konzerte des Darguner Musiksommers und der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Aber Weitgereiste wie mich überraschte die Dimension der imposanten Ruine: Drei Stockwerke hoch und 19 Fensterachsen breit erstreckt sich die Hauptfassade aus nacktem Ziegel, geschmückt mit einem …

Susanne Lehmann-Reupert: Von New York lernen – Mit Stuhl, Tisch und Sonnenschirm

2012 erhielt New York den von Singapur verliehenen Lee Kuan New World City Prize, als Auszeichnung für die nachhaltigste Stadt der Welt – ausgerechnet New York. Mit Nachhaltigkeit und „Grün“ hätte ich eher andere Stadt in Verbindung gebracht. Aber New York ist auf dem Weg – dynamisch  –  und weiterhin im Wandel und in Veränderung. Aktuell …

Gutspark Criewen

  Der Schlosspark in Criewen ist eine Perle unter den Parken in Brandenburg: klein, aber fein! Er ist direkt an der alten Oder gelegen, so kann der Blick von hier über das Odertal bis auf das gegenüberliegende Ufer schweifen, hier und da gelenkt durch geschickte Bepflanzung und Sichtachsen. Sanft geschwungene Wege, ein kleiner Teich mit …

Volkspark Potsdam

Parke in Potsdam haben eine lange Tradition: Sanssouci, Neuer Garten, Babelsberg. Nun also noch ein Volkspark. Auf der Bornstedter Feldflur, einem lange Zeit militärisch genutzten Gelände im Norden der Stadt, entstand um die Jahrtausendwende im Rahmen der Bundesgartenschau ein moderner Volkspark. (Rahmenplan u.a. von Latz + Partner, Landschaftsarchitekten, Sieger des Wettbewerbs) Und anders als bei …

Altmann-Garten in Caputh

Was fällt Ihnen zu Caputh ein? Es ist malerisch am Schwielowsee gelesen hat ein barockes Schloss und eine Seilfähre. Und vom Restaurant am Fährhaus einen tollen Blick auf den See. Und zahlreiche Villen an den Hängen der angrenzenden Hügel. Die Kombination von Wasserlage und Hanggrundstücken mit atemberaubendem Blick auf die Seenlandschaft der Havel wurden schon …

Blankensee

  Der Gutspark Blankensee ist immer eine Reise wert – und er ist anders – anders als erwartet: denn anders als in den meisten Gutsparken der Mark Brandenburg prägen nicht Wiesen den Park, sondern…, aber davon später. Blankensee ist von Berlin aus einfach zu erreichen: der Regionalexpress fährt stündlich ab Südkreuz. Nach 20 min kann …

Nennhausen

Westlich an Berlin grenzt das Havelland an: ein flaches Land mit unendlichen Feldern und Wiesen sowie zahllosen Gräben und kleinen, verträumten Dörfern. Ideal zum Fahrradfahren. Auf dem Weg von Wustermark gen Westen kommt bald das wohl bekannteste Dorf in dieser Gegend: Ribbeck, das Herrenhaus des „Herren von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“. Schloss und Park …

Kids‘ Garden

Update Inzwischen ist das Grundstück mit einer Kita bebaut – es bleibt nur noch eine kleine Fläche an der östlichen Seite des Grundstücks für den Verein Grün für Kinder. Im nächsten Sommer werden dort wieder kleine Beete für die Kinder des Viertels entstehen. ___________________________________ Erinnerungen an das Paradies    –    so war es mal………… …

Garten am Zaun

Die “Hängenden Gärten vom Mehringplatz Am Bauzaun erblüht plötzlich neues Leben: In Tüten und Säcken wachsen Kohlrabi, Salat, Salbei, Thymian und Zwiebeln, aufgehängt in Reih und Glied vor einem farbigen Landschaftspanorama. Größer könnte der Kontrast zu dahinterliegenden Baustelle mit schwarz verkleideten Baugerüsten nicht sein. Der Vorschlag hierzu kam von dem Projekt „Stadt macht satt“. Es …

Späth-Arboretum in Treptow

Das Späth-Arboretum ist für Gehölz-Freunde ein Eldorado: Mehr als 1.200 Gehölzarten aller fünf Kontinenten alle mit kleinen Namensschilder ausgezeichnet bieten eine umfassenden Überblick über das weite Spektrum möglicher Gartengehölze. Schmale Wege führen den Besucher zu 32 Quartieren, in denen diese überwältigende Vielfalt an Blatt- und Wuchsformen zusammengefasst ist. Es ist ein sehr intimer und ruhiger …