Rosengarten, im Hintergrund Biosphäre

Volkspark Potsdam

Parke in Potsdam haben eine lange Tradition: Sanssouci, Neuer Garten, Babelsberg. Nun also noch ein Volkspark. Auf der Bornstedter Feldflur, einem lange Zeit militärisch genutzten Gelände im Norden der Stadt, entstand um die Jahrtausendwende im Rahmen der Bundesgartenschau ein moderner Volkspark. (Rahmenplan u.a. von Latz + Partner, Landschaftsarchitekten, Sieger des Wettbewerbs) Und anders als bei …

Schwimmende Wiese Bugagelände Schwerin

Schwimmende Wiese, Bugagelände Schwerin

Im Rahmen der Buga 2009 wurde im Schweriner Burgsee die sogenannte Schwimmende Wiese angelegt. Die streng rechteckige Fläche liegt im Burgsee und ist durch einen Kanal, der von zahlreichen Brücken überquert wird, vom Schlossgarten getrennt. Dieses Jahr wurden verschiedene Künstler eingeladen, ihre Visionen vom Lustgarten de 21. Jahrhunderts auf der Wiese zu präsentieren. Ich konnte …

Görlitzer Park

Sonntags morgens ist der Park noch verlassen. Nur die Hundebesitzer und die Jogger ziehen ihre Bahn. Jetzt lassen sich die Reize des Parkes noch in aller Ruhe genießen: Die Aussicht vom Rodelberg über den Landwehrkanal auf der einen und zur Kirche am Lausitzer Platz auf der anderen Seite oder das Plätschern des Wasserlaufes und die …

Park am Gleisdreieck

Park am Gleisdreieck

Ein Wäldchen mit alten Gleisen,  großzügige Wiesenflächen, Wege, die an Bahnsteige erinnern und interessante Spielplätze  – der erste Eindruck des 2011 eröffneten ersten Teilstücks des Parks  (Ostpark) ist der einer modernen Grünanlage mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten. Das ehemalige Bahngelände, auf dem sich seit Ende des 2. Weltkrieges das typische Biotop einer Brachfläche entwickeln konnte, wurde nach …

Forum im Band des Bundes

Zwischen Bundeskanzleramt und Elisabeth-Lüders-Haus erstreckt sich das Bürgerform. Es wurde auf der Grundlage des städtebaulichen Entwurfes  “Band des Bundes” von Axel Schultes und Charlotte Frank entwickelt und vom Landschaftsarchitekturbüro Lützow 7 künstlerisch gestaltet. Die freie Platzanlage wird durch parallel verlaufende Rasen- und Plattenstreifen gegliedert und seitlich von Rot-Ahornen gerahmt – die im Herbst ihrem Namen …

Comenius – Garten

Ein Garten, der nach den Motiven eines Gelehrten des 17. Jahrhundert gestaltet ist? Wie soll man sich den vorstellen? Im ehemaligen Böhmischen Dorf in Neukölln wurde dieser Versuch gewagt: entstanden ist dabei ein kleines, aber dichtes Gärtchen, dass auch von den Menschen des 21. Jahrhunderts genutzt und genossen werden kann. Der Comenius-Garten bildet einen Teil …

Naturpark Schöneberger Südgelände

Auf den ungenutzten Schienen und Bahnanlagen des 1875 errichteten Tempelhofer Rangierbahnhofs entwickelte sich nach dessen Stilllegung Mitte des 20. Jahrhunderts eine einzigartige Landschaft. Auf dem 18 ha großen Areal erstrecken sich heute Birken- und Robinienwäldchen, Hochstaudenfluren und wertvolle Trockenrasen mit zahlreichen vom Aussterben bedrohten Arten aus. Seit 1996 werden diese Flächen von der Senatsverwaltung für …