P10005531

Der Friedhof Pére Lachaise in Paris

Der erste Parkfriedhof der Welt wurde 1804 in Paris eingeweiht und ist heute eine Berühmtheit: Der Friedhof Pére Lachaise. Eigentlich hat man eher den Eindruck von einer von hohen Mauern umgebenen Stadt mit Häusern und Straßen. Man kann sich gar nicht sattsehen an den unterschiedlichen Grabmonumenten. Die Liste der begrabenen Berühmtheiten ist endlos:  Edith Piaf …

Leise-Park

Ehemalige Friedhöfe als Parks

Was macht man mit Friedhöfe auf denen nicht mehr beerdigt wird? In Berlin Prenzlauer Berg gibt es zwei Beispiele für eine Umnutzung als Park, bei der die Vergangenheit der Fläche sichtbar bleibt. Der ehemalige Friedhof der Freireligiösen Gemeinde wird bereits seit 1995 als Friedhofspark Pappelallee  genutzt. Erhaltenen Grabmale wurden restauriert und ein Spielplatz eingerichtet. Nicht nur der …

Treptower Park

Treptower Park und Sowjetisches Ehrenmal

Der Treptower Park ist heute einer der größten Parkanlagen Berlins und wurde Ende des 19. Jahrhunderts nach Plänen des Gartendirektors Gustav Meyer als Volkspark angelegt. Später wurde noch ein Sommerblumengarten, der heutige Rosengarten, angelegt. Von 1946-1949 entstand das Sowjetische Ehrenmal zu Ehren der bei der Eroberung Berlins gefallenen sowjetischen Soldaten. Der Park besticht durch seine …