Princess Street Gardens

Die Princess Street Gardens sind der Garten mit der schönsten Aussicht in Edinburg: In einem Tal zwischen der Old Town und der New Town gelegen, inmitten des Weltkulturerbes, ragt der schroffe Felsen der Altstadt in den Park. Auf seiner Höhe thront das Castle von Edinburgh, und ist vom Park aus in seiner ganzen Größe und Schönheit zu erblicken.

Westlich erhebt sich der neogotische Bau des eleganten Balmoral Hotels, nördlich ziehen sich die Princess Street, die Haupteinkaufsstrasse, und die Bauten der New Town am Park entlang und westlich bilden die Türme der St. Johns und der St. Cuthberts‘ Parish Church den Rahmen für die sanft modellierten Rasenflächen.

Es ist der meistbesuchte und beliebteste Park der Edinburger: mit unzähligen Bänken entlang der Wege, Spielplätzen, einer Bühne und aufwendigsten Staudenpflanzungen. Ein weiteres Highlight ist die Blumenuhr, mit 11 m Umfang und aus bis zu 30.000 Pflanzen bestehend, die jedes Jahr neu entworfen und gepflanzt wird. Selbst die Zeiger sind mit Pflanzen geschmückt.

Zum Park gehören auch die zahlreichen Monumente. Bekannteste Beispiele sind das Scott Monument zu Ehren von Sir Walter Scott, und der Ross Brunnen, ein aus Eisen gegossener Brunnen mit Wassernixen und vier Frauenfiguren, welche Wissenschaft, Künste, Dichtung und Industrie verkörpern sollen.

Unbedingt zu empfehlen ist ein Besuch der Scottish National Gallery, die inmitten des Parkes auf einer künstlichen Erhöhung, „The Mound“, zu finden ist und eine exquisite Sammlung von Gemälden beherbergt.

Ursprünglich befand sich in dieser Talsenke das Nur‘ Loch, ein langgestreckter See, der als Teil der Verteidigungsanalgen der Old Town angelegt wurde, und im Laufe der Jahrhunderte die Abwässer der Altstadt aufnahm – mit der zu erwartenden Folgen einer massiven Geruchsbelästigung.

Als dann die Projektion der New Town im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts begann, wurde der See über 50 Jahre trocken gelegt und ein erster Park für die neuen Anwohner angelegt. Hundert Jahre später wurde schließlich allen Bewohnerinnen und Bewohner der Zugang zum Grün ermöglicht. Bis heute sind die Prinzess Street Gardens das Gelenk zwischen Old und New Town und pulisierender Erholungsort für Alle.

 

Staudenpflanzung

Blumenuhr

Castle of Edinburg

Blick von der Old Town

Comments are closed.